CONTACT

Lil Ruf Bandit

Klaus & Regina Reuther

Forellenring 13
76756 Bellheim

Tel: 07272 973665
mail(a)lil-ruf-bandit.com

Oliver Wehnes

Relationship

Warum haben wir Bandit gekauft?
Es war wohl Liebe auf den ersten Blick!

Nachdem Oliver Wehnes sich mit dem dritten Platz auf der Stute Sail Lynn Rooster im Besitz von Wolfgang Streib, beim CRI des Osterturniers der NRHA bereits für die Nationalmannschaft Reining empfohlen hatte, kam leider eine Verletzung der Stute dazwischen. Sie musst für ein paar Monate pausieren.

Kay Wienrich, der Bundestrainer des deutschen Nationalmannschaftskaders, wollte Oliver jedoch vor allem für die bevorstehenden Europameisterschaften der Reiner in Österreich im Kader haben und bemühte sich um eine Lösung.

Nach Vermittlung durch Kay Wienrich bekam Oliver durch seinen Reiterkollegen Nico Hörmann, der BANDIT im Auftrag von Belinda Pisano aus den Niederlanden trainierte und showte, diesen für den CRI auf dem Breeders Derby in Kreuth vom 20.-26.06.2011 zur Verfügung gestellt.

Da das Breeders Derby direkt nach dem Anruf von Kay Wienrich schon 2 Tage später begann, war keine Zeit lange nachzudenken, und in einer Nacht- und Nebelaktion holten Oliver und ich (Klaus Reuther) BANDIT bei Nico Hörmann in Bünde ab und kutschierten Ihn in 6 Stunden hin-, mit einer Pause von ca. 1 Stunde für Kaffee, Austausch der Papiere und Verladen, und 6 Stunden zurück, nach Kandel.
Dort stand er ungefähr einen halben Tag, bis Oliver Ihn weitere 4 Stunden nach Kreuth verfrachtete, wo Oliver und BANDIT noch eine schlappe Woche Zeit hatten, sich miteinander „anzufreunden“ und fürs CRI zu trainieren.

 

Was bemerkenswert war:

BANDIT war trotz der überstürzten Abreise von Bünde und dem Weitertransport nach Kreuth nicht aus der Ruhe zu bringen. Bildhübsch war er allemal.

Als Oliver mit BANDIT dann noch den CRI in Kreuth gewann und damit verbunden, vom DOKR in den A-Kader der Reining Nationalmannschaft berufen wurde, mussten wir uns ob der phänomenalen Leistung der beiden, in den paar Tagen, die zur Verfügung standen, zueinander zu finden und so ein klasse Ergebnis abzuliefern, die Augen reiben.

Allen war da klar, das BANDIT ein Pferd mit riesigem Potential und Oliver mit seiner Philosophie und seiner sehenswerten Reitweise ein Ausnahmekönner in seinem Fach ist und damit der optimale Reiter für diesen Hengst.

Meine Frau sah BANDIT dann das erste Mal als er mit Oliver nach dem CRI von Kreuth nach Kandel zurückkam.
Ihr reichten die wenigen Tage die er in Kandel bis zu EM in Österreich stand „ein Auge auf BANDIT zu werfen“ und sich in Ihn zu verlieben.

 

Der Rest ist Geschichte:

Oliver und BANDIT wurden Ende Juli Vize Europameister mit der Mannschaft bei den Reining-Europameisterschaften (FEI)  in Wiener Neustadt, Österreich.

Dort wurden sich Belinda Pisano, die Vorbesitzerin von BANDIT, und meine Frau Regina einig und BANDIT wurde nach Abwicklung der Formalitäten ab September offiziell Mitglied der Familie Regina und Klaus Reuther.

 

Im Oktober 2011 dann das Sahnehäubchen

Oliver wurde mit BANDIT Deutscher Meister Reining (FN) auf der Q11 der DQHA in Aachen,und das als erster Reiter in der Konkurrenz, in einer wirklich nicht einfach zu reitenden Halle, weil sehr lang, und gegen eine sehr prominente und hochkarätige Konkurenz.

Nach Aachen kam Bandit dann zurück nach Hause auf Olivers Anlage in Kandel. Zur Zeit erholt er sich vom Turnierstress in seiner verdienten Winterpause.

Auf die neue Saison 2012 sind schon alle sehr gespannt und drücken dem Duo Oliver/BANDIT alle Daumen.

Klaus Reuther, im Januar 2012

MAINMENUE